Höhentiefromantik

Höhentiefromantik

Guten Morgen!

Die Höhentiefromantik konnten wir im Ansatz schon in den letzten beiden Tagen genießen. In den nächsten drei Tagen verschärft sich das Liebesspiel zwischen feuchtwarmer Luft, exzessiven Winden und etwas Sonnenschein gewaltig. Eine blitzgewaltige Orgie erwartet uns. Ein Höhentief wabert wie ein Fettauge in der Suppe über unsere Region. Dazu schmeiße eine Handvoll Mais in eine heiße Pfanne. Wenn du weißt, welcher Maiskorn als erstes aufpoppt, also ein Gewitter entsteht, bist du richtig gut. Was für den Meteorologen eine große Herausforderung darstellt, ist für den Wetterjunkie recht schnell erklärt. Bis mittags ganz nett, dann Gewitter, teils mit Unwetterpotenzial. Zwischendurch dann wieder ganz nett. Herzlich willkommen in den Öcher Tropen.

Sonnenaufgang: 5:37 Uhr Sonnenuntergang: 21:26 Uhr

Temperaturen im meteo aachen Messnetz um 05:35 Uhr:

Aachen (Brand, 257m) 11.6 Grad
Hürtgenwald (Vossenack, 423m) 11.4 Grad
Kita RoKoKo (Aachen Ostviertel, 165m) 10.8 Grad
Kellersberg (Alsdorf, 157m) 13.6 Grad
Monschau (Mützenich, 600m) 11.7 Grad
Nettersheim (Frohngau, 516m) – Grad
Roetgen (Rott, 365m) 9.6 Grad
Stolberg (Donnerberg, 257m) 12.6 Grad
Übach-Palenberg (116m) 12.3 Grad
Welz (Linnich, 81m) 12.1 Grad

(-) Station ohne aktuelle Messung

Heute

Der Start in die kurze Woche verläuft meist freundlich. Die Sonne wechselt sich mit etwas Gewölk ab. In den Vormittagsstunden schießen aber kräftige Wolken in die Höhe. Um die Mittagszeit gibt es dann erste Schauer und Gewitter. Die intensivieren sich nachmittags nochmal. Dann können teils schwere Gewitter mit Starkregen, Hagel und Sturm auftreten. Bei einem schwachen Nordwind werden 20 bis 23 Grad erreicht. Der Pollenflug ist nur mäßig.

Morgen

In der ersten Nachthälfte fallen die Gewitter in sich zusammen und es lockert auf. Aber schon in der zweiten Nachthälfte ziehen neue Schauer und Gewitter auf. Die Temperaturen gehen auf 10 bis 12 Grad zurück. Am Mittwoch kann es zunächst noch Schauern oder Gewittern. Um die Mittagszeit lockert es auf und die Sonne lässt sich länger sehen. Bei einem schwachen bis mäßigen Südostwind klettern die Temperaturen auf 21 bis 23 Grad.

Falls es heute zu einer Schwergewitterlage kommt, werde ich mit Lars Lowinski live berichten.

Ich wünsche euch allen einen entspannten Dienstag!

Euer Wetterfrosch

Willy