Wetterbericht für den 15. November 2018

Unter der Haube

Guten Morgen!

Lange Zeit war ich nur der Benutzer von meteo aachen. Ich wusste gerade, wie ich die Beiträge und die Wettervorschau mit Leben füllen konnte. Um alles andere, was unter der Haube lag, hat sich Stefan jahrelang und akribischst gekümmert. Seit einem halben Jahr ist mein Freund aber nicht mehr im Boot und ich musste lernen, alles alleine zu machen.

In PHP und in Datenbanken kannte ich mich noch etwas aus. Aber Bootstrap und jquerries sind auch heute noch ein Buch mit 7 Siegeln für mich. Aber jemanden einstellen, der meteo ac wartet, sprengt dann doch mein Budget. Also fing ich an, mich mit WordPress und Co. etwas intensiver zu beschäftigen.

So kam es, wie es kommen musste. Dank Optimierungen der Seite, habe ich bis tief in die letzte Nacht gewerkelt, da ich nicht schlafen konnte. Statt die Seite zu schrotten, habe ich eine Kernsanierung vorgenommen. Aus satten 10mb, die immer geladen wurden, wurden nur noch 4mb.

Somit beträgt die Ladezeit jetzt statt 14,5 Sekunden nur noch 2,68 Sekunden. Dafür sind auch einige Plugins zum Opfer gefallen. Das werdet ihr aber kaum merken, da diese nur unter der Haube sichtbar waren und dort gewerkelt haben.

Um eins bitte ich euch jetzt. Surft mal mobil auf meteo.ac und teilt euer Feedback in den Kommentaren hier und auf facebook mit. Insbesondere, wenn ihr nicht im heimischen WLAN seid. Ich bin auf euer Feedback sehr gespannt.

Der Wetterbericht

Auf dem Radarbild seht ihr einen sich auflösenden Schleier. Vermutlich sind das Nebelreste. Sicher kann ich das aber nicht ausschließen. Da seid ihr vor Ort wieder gefragt. Hier in Brand ist es klar und die Luft hat sich auf 4,3 Grad, 3,3 Grad am Boden abgekühlt.

Nach Sonnenaufgang erwarte ich satte 6 bis 8 Sonnenstunden. Dazu erwärmt sich die Luft im Tagesverlauf auf 12 bis 14 Grad. Der Südost kommt nur schwach daher.

Auch in der kommenden Nacht könnte sich wieder Nebel bilden. Ansonsten funkeln wieder die Sterne. Es kühlt sich auf 0 bis 3 Grad ab. Verbreitet kann es Bodenfrost geben.

Morgen gibt es nach Nebelauflösung wieder Sonne satt. Im Tagesverlauf frischt der Südostwind etwas auf und lässt die 11 bis 12 Grad nur noch wie 8 Grad anfühlen. Ein erster Vorgeschmack auf die kommende Woche, wo es richtig kalt wird. Wie kalt es wird, lest ihr auf www.meteo.ac

Ich wünsche euch einen schönen Donnerstag!

Bei mir kommt heute Vormittag die 3a der Gerlachgrundschule vorbei und die Wetterstation besuchen. Ich freue mich auf die Kids. Das könnt ihr übrigens auch. Kurze Mail an info@meteoaachen.de genügt.

Euer Wetterfrosch

Willy