TropfenDer berühmte Tropfen

Guten Abend!

Die Warmfront von Tief Gudrun war klassischer Fehlpass und die Kaltfront, die gerade über uns zieht, ist ein Rohrkrepierer. Was bleibt, ist der berühmte Tropfen auf dem heissen Stein. Denn viel Wasser wird auch in der kommenden Nacht und morgen Vormittag nicht vom Himmel fallen. Einzig die schwüle Luftmasse wird durch angenehmere Luft ersetzt. Nach einem recht angenehmen Wochenende, steigen die Temperaturen nächste Woche wieder deutlich. Sogar Berechnungen von über 30 Grad tauchen in den Modellen auf. Die Trockenheit geht also weiter und der Frühsommer macht nur kurz Pause.

blank

Das bisschen Regen, was jetzt fällt, ist in zwei Stunden schon wieder vorbei. Die kommende Nacht wird bewölkt. Einzelne Schauer sind nicht ausgeschlossen aber wünschenswert. Die Tiefstwerte liegen bei 11 bis 9 Grad.

Der Samstag beginnt stark bewölkt. Bis zum Vormittag ziehen letzte Tropfen aus der Region raus. Danach sieht man unseren Fixstern wieder öfter. Aber die Luftmasse ist eine komplett andere. Bei angenehmen 16 bis 19 Grad kann man gut durchlüften. Der Westwind ist allerdings kräftig unterwegs und kann in Böen bis zu 60 km/h erreichen.

Interaktion ist und bleibt wichtig, um meine Beiträge zeitnah auf facebook zu lesen. Ansonsten weicht auf die App oder die informative Homepage aus.

Deswegen folgt mir auch Web auf www.meteo.ac und auf Instagram und twitter. Die meteo aachen App gibt es zudem kostenlos im App-Store.

Ich wünsche euch einen schönen Start ins Wochenende und bleibt gesund!

Euer Wetterfrosch

Willy