Milchige Glaskugel

Milchige Glaskugel

Guten Abend!

Bevor wir am Sonntag die 30 Grad Marke mit viel Sonnenschein knacken, muss sich der Süden der Region, insbesondere das Monschauer Land, am Samstag mit möglichen Gewittern rumschlagen, da feuchte Luft einsickert.

Am Montag scheint dann der Höhepunkt der Hitze erreicht zu sein. In den Niederungen und besonders in den Städten wird wohl die 31 Grad Marke fallen.

Am Dienstag wird es dann deutlich schwüler und wir müssen uns möglicherweise auf teils schwere Gewitter einstellen. Nach etwas Regen am Mittwoch, scheint sich die Lage dann zunächst zu beruhigen.

Ex-Hurrikan Chris mischt das Siebenschläferwetter auf. Wo die Reise ab Dienstag hingeht, ist absolut nicht vorhersagbar. Die milchige Glaskugel lässt das nicht zu.

Heute Abend ist etwas Gewölk in der Region unterwegs. Von Frankreich kommt feuchtere Luft in unsere Region gezogen. Im südlichen Belgien haben sich schwere Gewitter gebildet. Diese werden uns aber nicht erreichen.

In der kommenden Nacht bleibt es über der Eifel leicht bewölkt, ansonsten wird es eine klare Sternennacht. Die Temperaturen gehen auf 10 bis 14 Grad zurück.

Morgen trübt zunächst kaum eine Wolke den Himmel. Im Nachmittag bilden sich einzelne Quellwolken, die im Monschauer Land zu ausgewachsenen Blumenkohlwolken herangezüchtet werden.

Diese können sich dann zu einem Gemüse Allerei äääähhhhhmmm Gewitter entladen. Die restliche Region sollte von den Kochkünsten verschont bleiben. Die Temperaturen erreichen bei einem mäßigen Nordwind 24 bis 27 Grad.

Die aktuelle 6 Tage Wettervorschau findet ihr auf www.meteo.ac

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend!

Euer Gemüsesuppenkasper

Willy