Archive: Sep 2017

  • Herbstsonne

    Leave a Comment

     

     

    WP_20150930_12_05_34_Rich__highres

    Auch heute Mittag war ich wieder unterwegs und habe die Herbstsonne einfangen können.

    Hier ist die Blattverfärbung schon deutlich zu erkennen.

  • Wetterbericht für den 30. September 2015

    Leave a Comment

    image

     

     

    Guten Morgen!

    Hoch NETTI wird wohl früher schwächeln wie gestern noch angenommen. Bis Sonntag wird sie noch Einfluss auf unser Wetter haben. Danach wird sie wohl oder übel unbeständigen und kühlen Herbstwetter Platz machen. Bis es allerdings soweit ist, gibt sie alles, um uns Mit Sonnenschein zu verwöhnen.

    Am heutigen Mittwoch starten wir mit 7.2 Grad in Tag. Die Sterne funkeln von einem wolkenlosen Himmel. Wolkenlos ist das Stichwort heute. Dat Sönnchen wird rund 10 Stunden scheinen.

    Zum Nachmittag steigen die Temperaturen auf angenehme 18 Grad. Was weniger angenehm ist, ist der auffrischende Ostwind. Der macht die gefühlte Temperatur besonders im Schatten wirklich schattig.

    Das ist allerdings meckern auf höchstem Niveau!

    In der kommenden Nacht kann es sich wiederum auf etwa 5 Grad abkühlen. Dabei trübt kein Wölkchen den Nachthimmel.

    Morgen wird es so wie heute. Mega viel Sonnenschein, bei ähnlichen Temperaturen.

    Bei diesen Aussichten fällt das gefällt mir klicken doch besonders leicht, oder?

    Ich wünsche euch allen einen tollen Mittwoch!

    Euer Fröschlein

    Willy

  • Herbststimmung

    Leave a Comment

    2015-29-9--13-23-26

    Die schönste Seite des Herbst!

    Heute Mittag war ich ein wenig spazieren und lies mir den kühlen Wind um die Ohren wehen. Durch meine Krankheit bin ich in den letzten Wochen fast gar nicht mehr aus dem Haus gekommen.

    Umso mehr genoss ich diese herrliche Stimmung. Die Laubverfärbung setzt nun auch im Tiefland ein und zaubert so tolle Momente.

    In der stressigen Zeit, in der wir leben, lohnt es sich, wenn man dazu bereit ist und sich die Zeit nimmt, mal etwas Abstand von allem zu gewinnen.

    Einfach mal Leben!

    Euer Wetterfrosch

    Willy

  • Wetterbericht für den 29.09.2015

    Leave a Comment

    image

     

     

    Guten Morgen!

    Auch der Dienstag startet wieder wolkenlos in der Region. Aktuell sind es in Brand exakt 6.6 Grad. In der Eifel ist wieder Bodenfrost möglich.

    Unser nettes Hoch NETTI setzt sich langsam im Bewegung und verlagert sich von Dänemark bis zum Ende der Woche Richtung Russland. Dabei dreht die Strömung auf Süd und zapft ab Freitag Mittelmeerluft an.

    Für uns bedeutet das ab Freitag Höchstwerte über 20 Grad. Am kommenden Wochenende sind auch bis zu 24 Grad möglich.

    Auch heute bekommen wir wieder geniales Herbstwetter. Viel Sonnenschein, der nur am Nachmittag durch ein paar Wolken getrübt wird. Es wird wiederum 17 Grad warm.

    Der Wind frischt allerdings zeitweise auf und kommt aus östlicher Richtung. Im Schatten kann das ziemlich unangenehm sein.

    Zum Abend lösen sich die Wolken wieder auf und es kühlt in der kommenden Nacht auf etwa 6 Grad ab.

    Morgen erwartet uns wieder ein toller Herbsttag. Die Temperaturen steigen zum Nachmittag auf bis zu 18 Grad.

    Bis mindestens Anfang nächster Woche bleibt uns das stabile Hochdruckwetter erhalten. Wie es danach weiter geht ist noch ziemlich unsicher.

    Liebe Brüder und Schwestern, teilt auch diesen Beitrag, damit wir noch mehr Schäfchen in unserer Wettergemeinde aufnehmen können. 5.800 Gemeindemitglieder sind noch nicht das Ende. VIelen Dank für soviel Zuspruch! Amen.

    Euer Wetterfrosch

    Willy

  • Wetterbericht für den 28. September 2015

    Leave a Comment

    image

     

     

    Guten Morgen!

    Da hat sich das frühe Aufstehen doch gelohnt. Ein gespenstischer Mond schien pünktlich um 4:11 Uhr. ich habe auch Fotos gemacht, die ich später einstellen werde. Ihr ward ja auch schon fleißig, wie ich sehe. Übrigens das nächste Mondspektakel gibt es erst 2033 wieder.

    Hoch NETTI hat die Nacht richtig kalt gemacht. Aktuell sind es knapp 5 Grad in Brand. In der Eifel ist es vielfach auf unter 2 Grad runter gegangen. Dort muss auch verbreitet mit Bodenfrost, teilweise auch mit Luftfrost gerechnet werden.

    Heute gibt es wieder viel Sonnenschein. Es bilden sich allerdings auch einige Wolken, die den schönen herbstlichen Charakter aber nicht trüben werden.

    Bei einem mäßigen Nordostwind steigen die Temperaturen zum Nachmittag auf rund 17 Grad.

    In der kommenden Nacht kühlt es wieder auf etwa 5 Grad ab. In der Eifel muss wieder mit Bodenfrost gerechnet werden.

    Der Dienstag verspricht noch mehr Sonne bei wiederum 17 Grad.

    Das geht die ganze Woche so weiter. Zum Oktoberstart wird es sogar noch wärmer!

    Habt ihr auch Fotos von der Mondfinsternis gemacht? Schickt sie mir an Facebook, per Mail info@meteoaachen.de oder per WhatsApp. Wir freuen uns drauf.

    Euch allen einen schönen Start in die neue Woche!

    Euer Wetterfrosch

    Willy

  • Wetterbericht für den 27. September 2015

    Leave a Comment

    image

     

     

    Guten Morgen aus Brand!

    Unsere nette NETTI hat sich über der Nordsee einquartiert. An ihrer Ostflanke gelangt relativ kühle Kontinentalluft in unsere Region. Dabei wurde aber die feuchte Luftmasse durch Trockene ersetzt.

    Aktuell messe ich kalte 5.4 Grad an der Station. Aber, was noch viel wichtiger ist; Es ist klar, keine Wolke und kein Nebel trübt den Himmel. Das lässt für kommende Nacht hoffen!

    Der Sonntag verwöhnt uns mit 9 bis 10 Sonnenstunden. Zum Nachmittag können einige harmlose Wolken über das Himmelszelt ziehen. Mit bis zu 18 Grad wird es super angenehm.

    Der Wind aus Nordost kommt zunächst ziemlich sanft daher. Im Tagesverlauf frischt er etwas auf.

    Nach Sonnenuntergang gegen 19:24 Uhr kühlt es schnell aus. In der klaren und trockenen Luft gehen die Temperaturen wieder bis auf etwa 5 Grad runter.

    Nebel oder Wolken dürften für die Beobachtung „Biss zum Morgengrauen“ kein Thema sein. So können wir, wenn wir nun wollen, mit den Titanen der Unterwelt, das Himmelsspektakel Supermond & Mondfinsternis beobachten.

    Am Montag holt uns für diesen Spaß allerdings die müde Realität ein. Das schmerzt in doppelter Hinsicht. Da der Montag allerdings so schön wie der Sonntag wird, passen wir uns den Gegebenheiten an und ziehen eine Sonnenbrille auf. So schlagen wir drei Fliegen mit einer Klappe. Man sieht uns unsere Müdigkeit nicht an. Die Augenringe verschwinden und wir können unbeobachtet eine Sekunden Siesta halten.

    Fast vergas ich zu erwähnen, das es mit rund 17 Grad wieder angenehm wird.

    Der Rest der kommenden Woche sieht auch ziemlich genial aus. Zum Ende sind sogar 20 Grad drin!

    So wird der September schön enden und der Oktober goldig beginnen. Wenn das mal keine guten Aussichten sind.

    Wenn ihr jetzt auch nur einmal geschmunzelt oder gelacht habt, hätte ich gerne ein Like von euch. Das seid ihr mir und meiner Arbeit schuldig.

    Euch allen wünsche ich einen schönen Sonntag!

    Euer Wetterfrosch

    Willy

  • Supermond & totale Mondfinsternis

    Leave a Comment

    image

     

     

    In der Nacht zu Montag wird es gruselig. Es ist zwar kein Halloween aber ein blutrünstiger Mond zieht Werwölfe und anderes Gesocks an.

    In der gesamten StädteRegion werden paarungswillige Wesen auf die Straße gehen und nach einem Töpfchen oder Deckelchen suchen. Zudem werden Zombies von den Friedhöfen auferstehen und die Lebenden zu Untoten machen.

    Die Geschichte ist wie gemacht für einen billigen Horrorfilm. Im Mittelalter hätte man mich für diese Geschichte auf dem Markt in Aachen der Ketzerei beschuldigt und auf den Scheiterhaufen verbrannt.

    Zum Glück leben wir im 21. Jahrhundert und dieses seltene Naturschauspiel ist erklärbar. Also bitte verbrennt mich nicht!

    Den sogenannten Supermond hatten wir dieses Jahr schon öfters. Dann ist unser Erdtrabant nur 356.000 km von der Erde entfernt. Der weitest entfernteste Punkt liegt übrigens bei rund 400.000 km. Der Mond kreist also in einer elliptische Bahn um unsere Erde.

    Gegen 4:11 Uhr am Montagmorgen wird nun der Mond zusätzlich komplett im Erdschatten verschluckt. Nicht nur das unser Trabant 14% größer erscheint. Durch den Erdschatten wird dieser auch dunkelrot leuchten.

    Kommen wir nun zur entscheidenden Frage, ob wir dieses Schauspiel überhaupt sehen werden. Aktuell sieht es dahingehend richtig gut aus. Neben einem sternenklaren Himmel wird das Spektakel Richtung Westen gut zu sehen sein.

    Wer nach draußen geht, sollte sich aber warm einpacken. Die Frühwerte werden wohl um die 5 Grad liegen.

    Eure Fotos dazu würde ich dann gerne auf die Webseite veröffentlichen. Postet sie dazu auf Facebook, per Mail an info@meteoaachen.de oder schickt sie mir an den Wettermelder.

    Euer Wetterfrosch

    Willy

  • Wetterbericht für den 26. September 2015

    Leave a Comment

    image

     

     

    Guten Morgen!

    In der letzten Nacht konnte es gut auskühlen. Durch die hohe Luftfeuchtigkeit, die aktuell bei 95% liegt, hat sich teils dichter Nebel gebildet. Bitte fahrt vorsichtig, wenn ihr jetzt schon aus dem Haus müsst.

    Wir starten mit 5.8 Grad in den Samstag. Wie erwartet hat die Strömung auf Ost gedreht, da unsere NETTI nach Norden gezogen ist. Und wie das auf der Nordhalbkugel nunmal ist, drehen sich die Hochdruckgebiete im Uhrzeigersinn.

    Bevor sich nun die trockene kontinentale Luftmasse durchsetzt, kämpfen wir heute noch mit etwas feuchter Luft. Dadurch bilden sich nach Nebelauflösung Wolken, die auch mal etwas dichter sein können.

    Die Sonne lugt aber immer wieder hindurch und so kommen wir auf etwa 4 bis 5 Sonnenstunden.

    Die Temperaturen steigen zum Nachmittag auf 17 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig aus nordöstlicher Richtung.

    In der kommenden Nacht klart es auf und die Temperaturen fallen auf 4 Grad. In der Eifel und in geschützten Lagen kann es Bodenfrost geben.

    Morgen hat sich die trockene Luftmasse durchgesetzt und der Sonntag macht mit bis zu 10 Sonnenstunden seinen Namen alle Ehre. Mit 18 stellenweise auch 19 Grad wird es ein schöner Herbsttag.

    Die weiteren Aussichten sehen sehr vielversprechend aus. Viel Sonne und Höchstwerte bis 20 Grad. Der goldene Herbst kommt und bleibt!

    So ein Wetterbericht macht viel Arbeit. Deswegen freue ich mich über jedes Like. Und Fall eure Freunde auch vom besten Wetterdienst* der Region profitieren wollen, sagt es Ihnen oder teilt meine Beiträge einfach.

    Ich wünsche euch allen einen schönen Start ins Wochenende!

    Euer Wetterfrosch

    Willy

    *Das ist eure Meinung, die ich hier wiedergebe.

  • Wetterbericht für den 25. September 2015

    Leave a Comment

    image

     

     

    Guten Morgen!

    Steigender Luftdruck bedeutet, das ein Hoch in der Nähe ist oder uns überquert. Das Warten hat nun ein Ende. Darf ich vorstellen; Ihre Hochlaucht NETTI gibt sich die Ehre!

    Nachdem die Wortwahl des Hochs gestern ein Ende fand, etabliert sich NETTI, die Nette jetzt über Europa. Genauer gesagt ist sie aktuell noch ein junger Keil, die sich auf den Weg nach Nordeuropa macht, um dort ein Schwergewicht zu werden.

    Heute kämpfen wir noch ein wenig mit der Restfeuchte von Tief Oliver. Rund 10 Grad ist es aktuell in Brand. Dazu gibt es einige Wolken. In der Region könnte auch Nebel ein Thema sein.

    Im Laufe des Tages zeigt sich immer wieder die Sonne neben einigen Wolken. Insgesamt bekommen wir wohl schon 4 bis 6 Stunden Sonnenschein. Dazu wird es zum Nachmittag bis 17 Grad mild.

    Der Wind kommt heute schwach bis mäßig aus südwestlicher Richtung und dreht bis heute Abend auf Nordwest. In der kommenden Nacht und morgen dreht er dann auf Nordost.

    Regen ist absolut kein Thema mehr. Ich verspreche euch auch, das ich dieses Wort die nächsten Tage auch nicht mehr erwähnen werde.

    In der kommenden Nacht klart es vielfach auf und das Quecksilber geht ordentlich in den Keller. 8 Grad werden es in Aachen. In der Eifel kann es auch auf 4 bis 6 Grad runter gehen.

    Morgen erwartet uns ein schöner Tag. Mehr Sonne wie Wolken. 6 bis 8 Sonnenstunden sind drin. Dazu wieder 17 Grad.

    Sonntag gibt’s dann schon fast das Maximum an Sonnenschein, was noch möglich ist. Die Temperaturen klettern dann auf 18 bis 20 Grad.

    Und nun teilt die frohe Botschaft und liked auch Diese, damit die gesamte Region erfährt, das NETTI eine ganz nette ist.

    In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen Freitag!

    Euer Wetterfrosch

    Willy

  • Wetterbericht für den 24. September 2015

    Leave a Comment

    image

     

     

    Guten Morgen!

    Das Azorenhoch schickt einen Ableger nach Europa. Zunächst dachte ich, Hoch Netti würde diesen Part übernehmen. Jetzt hat sich herausgestellt, das es wieder Maybrit ist, die sich in Nordeuropa als eigenständiges Tief etablieren wird.

    Dieses kräftige Skandienavienhoch wird das Wetter übernehmen und uns für längere Zeit schönes Wetter präsentieren. Da dieses Hoch Luftmassen kontinentalen Ursprungs an ihrer Ostflanke in die Region transportiert, pendeln sich die Temperaturen in den nächsten Tagen um die 20 Grad ein.

    Bis es soweit ist, haben wir allerdings noch mit Restfeuchte zu kämpfen. Diese gealterte Luftmasse ist zäher wie zunächst von den Modellen berechnet und bringt uns heute zwar einen meist trockenen Tag. Allerdings auch viele Wolken.

    So starten wir den Donnerstag mit rund 10 Grad in der StädteRegion. Neben vielen Wolken gibt es auch ganz kurze sonnige Abschnitte.

    Die Höchstwerte erreichen am Nachmittag 17 Grad. Dazu weht ein frischer Südwestwind. Es bleibt trocken. Nur heute früh besteht noch ein leichtes Regenrisiko.

    Die kommende Nacht bleibt voraussichtlich trocken und die Luft kühlt sich auf etwa 11 Grad ab. Es zieht eine für uns wetterunwirksame Warmfront über die Region.

    Die Reste dieser Warmfront sehen wir morgen noch in Form von Wolken. Allerdings steigen die Sonnenanteile, so das der Freitag gar nicht unfreundlich wird. Es bleibt bei angenehmen 17 Grad.

    Die weiteren Aussichten stehen auf Indian Summer. Die Blattfärbung setzt jetzt verstärkt ein und bei viel Sonnenschein gibt es am Wochenende bis zu 19 Grad.

    Das geht vermutlich auch nächste Woche so weiter.

    Tolle Aussichten für uns alle, oder? Ich wünsche euch einen schönen Donnerstag!

    Euer Wetterfrosch

    Willy

  • Wetterbericht für den 23. September 2015

    Leave a Comment

    image

     

     

    Guten Morgen!

    Heute gibt es abermals viele Wolken durch Tief NASAR. Die Sonne dürfte sich nur ganz ganz selten blicken lassen. Dafür gibt es noch einzelne Regenschauer.

    Um Punkt 10:21 Uhr ist es dann offiziell. Der kalendarische Herbst startet. Das dieser auch ausgesprochen schön sein kann, werdet ihr ab Sonntag sehen.

    Denn die Geburt unseres Altweibersommers dauert etwas länger. Ab morgen wird es besser und wärmer. Allerdings noch nicht so lupenrein wie Anfang der Woche gedacht. Dazu aber gleich mehr.

    Der Mittwoch startet in Brand mit rund 9 Grad. Dazu gibt es schon leichten Regen. Das ist auch das Motto des heutigen Tages. Viele Wolken, etwas Regen und nur etwa 15 Grad als Höchsttemperatur.

    Garniert wird das mit einem schwachen bis mäßigen Wind aus westlichen Richtungen.

    Heute Abend klingt der Regen ab und es lockert nach Sonnenuntergang auch etwas auf. Die Tiefstwerte fallen auf rund 9 Grad.

    Morgen bleibt es trocken und für 3 Stunden zeigt sich die Sonne. Leider sind zwischendurch auch noch Wolkenfelder dabei. Trotzdem steigen die Temperaturen auf 17 Grad. Mühsam geht es bergauf.

    Ich wünsche euch allen ein schönes Bergfest. Das Wochenende ist schon zusehen …

    Euer Wetterfrosch

    Willy

  • Kurze Wetterberuhigung!

    Leave a Comment

    image

     

     

    Mahlzeit!

    Nachdem die Kaltfront von Tief Nasar durchgezogen ist, wird es vorübergehend etwas freundlicher. Fast 11 Liter Regen sind seit Mitternacht gefallen und es kommen noch einige Literchen dazu.

    Heute Nachmittag nähert sich eine Troglinie, das ist wie eine zweite Front, wo die Schauer aufleben, teilweise kräftig daherkommen und sogar einzelne Gewitter möglich sind. Dazu frischt der Südwestwind in Schauernähe kräftig auf.

    Ich freue mich sehr, wenn der Beitrag geliked und geteilt wird. Vielleicht schaffen wir ja heute noch die 5.800.

    Euch wünsche ich einen ruhigen Nachmittag. Ich bin heute Abend beim Gipfeltreffen von Eifelwetter in Monschau. Da freue ich mich schon richtig drauf.

    Euer Wetterfrosch

    Willy

  • Wetterbericht für den 22. September 2015

    Leave a Comment

    image

     

     

    Guten Morgen!

    In den nächsten 48 Stunden hat uns Tief Nasar fest im Griff. Sein Einfluss hat kurz vor Mitternacht mit kräftigem Regen begonnen. Und auch heute sind viele Schauer unterwegs. Bis Donnerstag Hoch Netti das Zepter in die Hand nimmt bleibt es also tief herbstlich.

    Wir starten den Dienstag mit 11.2 Grad und vielen Wolken. Im Laufe des Tages bilden sich wiederholt Schauer. Ganz selten kann sich auch mal kurz die Sonne zeigen. Mit nur noch 14 Grad wird es herbstlich kühl.

    Der Wind kommt auch heute aus südwestlicher Richtung und frischt immer wieder auf.

    Es regnet auch in der kommenden Nacht bei Tiefstwerten von 9 Grad.

    Morgen gibt es weiterhin viele Wolken. Es kann auch mal längere Zeit regnen. Es wird wiederum nur 14 Grad warm, kalt, sucht es euch aus.

    Macht das Beste aus diesem Driss-Wetter!

    Euer Wetterfrosch

    Willy

  • Wetterbericht für den 21. September 2015

    Leave a Comment

    Guten Morgen!

    Hoch Maybrit beschert uns heute nochmal einen schönen Tag, bevor sie sich auf den Atlantik zurückzieht und Tief Nasar in der kommenden Nacht auf die Region übergreift.

    Wir starten fast wolkenlos in die neue Woche. Aktuell messe ich rund 9 Grad an der Brander Station. Zwar kommen im Laufe des Tages Wolken dazu, es bleibt aber bis in die erste Nachthälfte trocken.

    Die Höchstwerte erreichen am Nachmittag angenehme 18 Grad. Der Wind kommt schwach bis mäßig aus südwestlicher Richtung.

    In der kommenden Nacht verdichten sich die Wolken spätestens in der zweiten Nachthälfte setzt regen ein, der uns auch morgen begleiten wird. Die Tiefstwerte gehen auf etwa 12 Grad zurück.

    Morgen erwartet uns durch tief Nasar sehr wechselhaftes Wetter mit vielen Wolken und immer wieder Regen bei nur noch 15 Grad.

    Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche.

    Euer Wetterfrosch

    Willy

  • Wetterbericht für den 20. September 2015

    Leave a Comment

    image

     

     

    Guten Morgen!

    Am Rande von Hoch Maybrit fließt feuchte Meeresluft in unsere Region und gestaltet das Wetter leicht wechselhaft.

    Dieses Hoch, der Name des Hochs, wurde übrigens im Januar 2015 vom ZDF ihrer Moderatorin Maybrit Illner zum 50. Geburtstag geschenkt.

    Der Sonntag startet stark bewölkt. Hochnebel bzw. richtiger Nebel kann vielfach in der StädteRegion auftreten. Hohe Luftfeuchte und niedrige Temperaturen, aktuell sind es 10.4 Grad um 10 nach 6, sind ein perfekter Nährboden für solche Wetterereignisse.

    Allerdings sollte sich im Laufe des Tages auch mal die Sonne für 2 bis 3 Stunden zeigen. Regen, bis auf den Niesel heute früh, sollte es keinen geben. Die Höchstwerte erreichen etwa 16 Grad.

    Der Wind bläst schwach bis mäßig aus westlicher Richtung und dreht im Laufe des Tages auf Südwest.

    In der kommenden Nacht bleibt es bewölkt und die Tiefstwerte können auf 9 Grad fallen. In den Frühstunden kann sich örtlich wieder Nebel bilden.

    Der Montag könnte etwas besser wie der Sonntag werden. Bei rund 16 Grad und rund 6 Stunden Sonnenschein könnte es ein passabler Herbsttag werden.

    Hoch Maybrit schickt ab Mitte der kommenden Woche einen Azorenhoch Ableger in unsere Region. Dadurch steigen die Chancen auf etwas Sonne ab Mittwoch deutlich. Zum Donnerstag könnte das Thermometer schon knapp bei 20 Grad verweilen, bei generell wesentlich höheren Sonnenanteilen.

    Dafür müssen wir uns am Dienstag und Mittwoch noch mit einem einem Tief, das vermutlich Nasar heißen wird, auseinandersetzen.

    Ich wünsche euch allen einen schönen Dienstag!

    Euer Wetterfrosch

    Willy

  • Wetterbericht für den 19. September 2015

    Leave a Comment

    image

     

     

    Guten Morgen!

    Der Samstag gestaltet sich leicht wechselhaft. Während der Vormittag wechselnd wolkig wird, können sich zum Nachmittag einige kurze Schauer bilden.

    Nach 11.3 Grad in der Frühe steigen die Temperaturen zum Nachmittag bei einem mäßigen Westwind auf rund 16 Grad. Normale mitteleuropäische Herbstkost eben.

    Das wird leider nicht jedem gefallen. Diejenigen werden sich bis nächsten Donnerstag gedulden müssen. Denn es kristalliert sich mehr und mehr eine längere trockenere Phase ab.

    Der Start für den Indian Summer? Wir werden sehen!

    Kommen wir zum heutigen Bericht zurück. Die kommende Nacht verläuft trocken bei Tiefstwerten um 9 Grad.

    Morgen gibt es wiederum viele Wolken mit einigen Lichtblicken. Mit 15 Grad wird es noch einen Tacken kühler wie heute. Allerdings könnte es ganztägig trocken bleiben.

    Die herbstliche Magerkost bleibt uns bis Mittwoch erhalten, dann werden die Weichen neu gestellt.

    Euch allen wünsche ich einen guten Start ins Wochenende!

    Euer Wetterfrosch

    Willy

  • Wetterbericht für den 18. September 2015

    Leave a Comment

    image

     

     

    Guten Morgen!

    Der Herbst versucht sich heute von seiner angenehmeren Seite zu zeigen. Ex-Tropensturm Henri, inzwischen in Skandinavien beheimatet, flutet Europa weiterhin mit kühlen und feuchten Luftmassen. Vorübergehend entspannt sich die Wetterlage etwas.

    Wir starten mit 10 Grad und leicht bewölkt in den Freitag. Bei einem auflebenden Südwestwind und etwa 5 Stunden Sonnenschein steigen die Temperaturen bis zum Nachmittag auf etwa 18 Grad.

    Zum späteren Abend nimmt die Bewölkung zu und es kann Regen einsetzen, der schauermässig die ganze Nacht auftreten kann.

    Morgen gibt es dann wieder viele Wolken und es gibt einige Schauer bei rund 16 Grad.

    Eine Umstellung zu längeren und freundlicheren Wetter erscheint ab Ende nächster Woche möglich. Bis dahin ist allerdings noch ein langer Weg.

    Ich wünsche euch allen einen schönen Start in den Tag.

    Euer Wetterfrosch

    Willy

  • App Update!

    Leave a Comment

    Die iOS App steht jetzt auch im Store zum Download bereit. Sie hat allerdings die gleichen Probleme wie die Android App mit der Benachrichtigung. Ich stehe aber in Kontakt mit der Firma, die die Apps vertreibt und hoffe euch bald eine Lösung zu präsentieren.

    Euer Wetterfrosch

    Willy

     

     

    Link zu den Apps

  • Wetterbericht für den 17. September 2015

    Leave a Comment

    image

     

     

    Guten Morgen!

    Die Hinterlassenschaften vom Ex-Tropensturm Henri werden uns noch die nächsten Tage beschäftigen. Es bleibt weiterhin sehr herbstlich. Von einem Altweibersommer sind wir sehr weit entfernt. Erst übernächste Woche könnte sich eine stabilere Lage durchsetzen. Aber das ist noch Zukunftsmusik.

    Zum Glück ist es gestern nicht ganz so heftig geworden, wie ich vorgewarnt hatte. Der Sturm hat sich sehr zurückgehalten. Allerdings wurden Teile des Aachener Kreuzes überflutet und Gullydeckel wurden durch den Druck der Wassermassen in der Aachener Innenstadt hochgeschleudert. Es bildeten sich sogar Wasserphontänen.

    Heute gibt es bis auf einzelne Regengüsse langweiliges Herbstwetter. Der starke Wind lässt im Laufe des Tages nach. Die Wolken zeigen allerdings kaum Lücken. Mit 16 Grad als Höchstwert wird es normal temperiert.

    Da wir jetzt schon 14.7 Grad haben wird der Tagesgang der Temperaturen minimal.

    In der kommenden Nacht trocknet es ab und die Tiefstwerte fallen auf etwa 10 Grad.

    Morgen geht das zur Langeweile neigendes Wetter weiter. Etwas Sonne und Wolken wechseln sich mit einzelnen Schauern ab. Mit 18 Grad wird es wieder etwas wärmer.

    Ich wünsche euch einen schönen Donnerstag.

    Euer Wetterfrosch

    Willy

  • Warnung vor starken Gewitter!

    Leave a Comment

    image

     

     

    In den nächsten 45 bis 70 Minuten erreicht uns voraussichtlich ein kräftiger Gewittercluster.

    Die aktuelle Zugrichtung deutet auf einen Kurs südliche StädteRegion hin.

    Betroffen wären Monschau, Simmerath, Roetgen, Walheim, Brand, Stolberg, Eschweiler.

    Es kann zu Platzregen, kleinkörniger Hagel und schweren Sturmböen kommen. Ob es dabei bis Windstärke 11 hoch geht, mag ich nicht zu beurteilen.

    Es kann auch passieren, das der Cluster durch die Eifel ausgebremst wird und womöglich östlich Richtung Euskirchen, Bonn und Köln wegdriftet. Das wird allerdings Nowcast. Heißt bei Eintreffen.

    Diese Warnung ist bis 20:00 Uhr gültig.

    Euer Wetterfrosch

    Willy

  • Vorwarnung

    Leave a Comment

    image

     

     

    Heute Nachmittag zwischen 15:00 Uhr und 21:00 Uhr kann es in der gesamten StädteRegion zu starken Gewitter mit Platzregen und Sturmböen der Windstärke 11 kommen.

    Das ist eine Vorwarnung und wird gegen Nachmittag aktualisiert.

    Euer Wetterfrosch

    Willy

  • Wetterbericht für den 16. September 2015

    Leave a Comment

    image

     

     

    Guten Morgen!

    Tief Michael hat sich für die nächsten Tage Verstärkung geholt. Der ehemalige Tropensturm Henri mischt das europäische Festland auf. Das kann für uns nur bestes Herbstwetter bedeuten.

    So ist es nicht verwunderlich, das es aktuell schon etwas regnet. Bei knapp 12 Grad und etwas Wind aus Süd fühlt sich das noch homöopathisch an.

    Das ändert sich aber im Laufe des Tages. Neben seltenen trockenen Abschnitten legt der Wind stürmisch zu und treibt viele Wolken in unsere Region. Dabei gibt es teilweise kräftige Regengüsse, die auch mal ein Gewitter beinhalten können.

    Die Temperaturen klettern auf milde 20 Grad und erst zum Abend hin könnte es etwas auflockern und vielleicht zeigt sich dann auch mal die Sonne.

    Die kommende Nacht wird voraussichtlich trocken, bei Tiefstwerten um 14 Grad.

    Morgen gibt es wiederum viele Wolken, etwas Sonne, etwas Regen und etwas Wind. Es wird mit 17 Grad wieder etwas kühler.

    Erst zum Wochenende werden wir den wilden Michael und die ehemalige tropische Depression Henri los.

    Euch allen wünsche ich einen tollen Herbsttag!

    Euer Wetterfrosch

    Willy

  • Wetterbericht für den 15. September 2015

    Leave a Comment

    image

     

     

    Guten Morgen!

    Der stramme Michael lässt auch heute seine Muskeln spielen und schickt uns Böen bis zu 70 km/h in die StädteRegion. Zu einem anständigen Herbst gehört nunmal auch ein kräftiges Gebläse.

    Aktuell ist es 10.8 Grad kühl. Dazu gesellen sich viele Wolken am Himmelszelt. Laut Radar wird der Vormittag noch nicht ganz trocken. Einzelne Schauer sind nicht ganz ausgeschlossen.

    Die Situation bessert sich aber zusehends und so dürfen wir auf einen trockenen Nachmittag hoffen. Immerhin sind bis zu 5 Sonnenstunden möglich.

    Bei einem starken Südwestwind steigen die Temperaturen zum Nachmittag auf rund 18 Grad. Das ist leider nur Durchschnittskost.

    Das wird sich auch in den nächsten Tagen nicht ändern. Aktuelle 9-Tages-Vorhersagen gibt es auf meteoaachen.de

    Die erste Nachthälfte ist trocken. Nach Mitternacht verdichten sich die Wolken und es setzt Regen ein, der uns auch morgen beschäftigen wird. Die Modelle rechnen bis zu 20 Liter auf den Quadratmeter.

    Die Nacht kühlt sich auf 10 Grad ab.

    Mit diesen herbstlichen Aussichten entlasse ich euch in den Dienstag!

    Euer Wetterfrosch

    Willy

  • Wetter Update

    Leave a Comment

    image

     

     

    Heute Nachmittag wird es recht ruppig, was das Wetter angeht. Kräftige Schauer und starker Wind sorgen für einen herbstlichen Charakter.

    Am Niederrhein haben sich auch schon Gewitter gebildet. Bei uns geht es gleich mit Schauern los.

    Euer Wetterfrosch

    Willy

  • Wetterbericht für den 14. September 2015

    Leave a Comment

    image

     

     

    Guten Morgen!

    Manchmal kommt es besser als man denkt. So wie der gestrige Sonntag. Statt vielen Schauern gab es nur ganz wenig Regen. Selbst die Sonne zeigte sich mal ganz kurz.

    Der Wochenstart verläuft allerdings wesentlich spektakulärer. Nach dem Lèo abgedankt hat, kommt nun ein neues Tief ins Spiel.

    Der wilde Michael lässt die Puppen tanzen und sorgt in die nächsten Tagen für stürmisches Wetter in der Region.

    Der Montag legt mit 15.2 Grad schon milde vor. Im Laufe des Tages wird Michael neben Schauern und Gewitter einen starken bis stürmischen Südwestwind in unsere Region pusten. Dabei kann der Wind in Böen auch mal 60 km/h erreichen.

    Die Höchstwerte klettern dabei auf akzeptable 18 Grad.

    In der kommenden Nacht klart es vielfach auf und die Tiefstwerte sinken auf rund 10 Grad. Morgen geht das wechselhafte Wetter weiter. Wobei es gänzlich trocken bleiben könnte. Mit nur noch 16 Grad wird es wohl der kühlste Tag der Woche.

    Euch allen wünsche ich einen angenehmen Wochenstart!

    Euer Wetterfrosch

    Willy

  • Wetterbericht für den 13. September 2015

    Leave a Comment

    image

     

     

    Guten Morgen aus Brand!

    Heute früh befinden wir uns in einer klassischen Inversion. In den höheren Lagen der Eifel ist es wärmer als in der der StädteRegion. Dadurch entsteht so eine Art Deckel und es hat sich vielfach Nebel gebildet, weil die feuchte Luft nicht entweichen kann.

    Aktuell messe ich 12.6 Grad an der Brander Wetterstation. Im Laufe des Tages werden die Höchstwerte etwa 19 Grad erreichen.

    Nach dem Nebel sich aufgelöst hat wird es stark bewölkt bis bedeckt sein. Und besonders zum Nachmittag muss mit Regengüssen und vereinzelten Gewittern gerechnet werden.

    Die Sonne spielt heute, wenn überhaupt, nur eine sehr kleine Nebenrolle. Dazu kommt der Wind schwach bis mäßig aus südöstlicher Richtung.

    In der kommenden Nacht sind weitere Regenfälle möglich. Die Luft kühlt sich auf 13 Grad ab.

    Morgen gibt es neben vielen Wolken auch etwas Sonne zu bestaunen. Kalte Duschen in Form von Regenschauern inklusive. Mit etwa 18 Grad wird es noch etwas kühler als heute.

    Ich wünsche euch trotzdem einen schönen Sonntag!

    Euer Wetterfrosch

    Willy

  • Wetterbericht für den 12. September 2015

    Leave a Comment

    image

     

     

    Guten Morgen!

    Bevor ich heute morgen auf die Wetterlage eingehe, möchte ich auf das frische Design der Grafik eingehen, die ab heute im 16:9 Format erscheint, übersichtlicher gestaltet ist, ein aktuelles Radarbild enthält und in einer Zeile kurz und knapp das heutige Wetter beschreibt.

    Es wurde Zeit, das Design ein wenig anzupassen. Weil viele von euch das Radarbild vermisst haben musste ich eine Lösung finden, alles in eine Grafik unterzubekommen.

    Wie gefällt euch das neue Design?

    Das heutige Wetter ist schon jetzt anders, wie gestern angerissen. Tief Lèo schickt nicht nur Wolken in unsere Region sondern wie ihr auf dem Radar seht, auch schon viel früher Regenschauer.

    Wir starten allerdings mit milden 15.5 Grad in den Samstag und die Sonne hat zwischen den Schauern auch mal eine Chance zu scheinen. Mehr wie zwei Stunden werden es in der Summe aber nicht werden.

    Der Wind kommt heute zunächst mäßig aus Südost, dreht im Tagesverlauf auf Südwest und frischt besonders in Schauernähe etwas auf.

    Die Höchstwerte liegen heute bei 23 Grad.

    In der kommenden Nacht gehen die Schauer munter weiter. Die Tiefstwerte werden bei milden 14 Grad liegen.

    Der Sonntag bringt viele Wolken, zum Teil ergiebige Schauer und nachmittags sind kräftige Gewitter nicht ausgeschlossen. Mit 18 Grad wird es kühler.

    Euch wünsche ich einen angenehmen Samstag!

    Euer Wetterfrosch

    Willy

  • Wetterbericht für den 11. September 2015

    Leave a Comment

    image

     

     

    Guten Morgen aus Brand!

    Brrr ist das kalt! Aktuell messe ich nur 7.4 Grad an der Wetterstation. Bis zum Sonnenaufgang kann das Thermometer sogar noch etwas fallen. Verbreitet ist in der Eifel das Thermometer auf 2 Grad und tiefer gefallen. Es muss dort mit Bodenfrost gerechnet werden.

    Wir bekommen heute wieder einen tollen Herbsttag. Wenig Wolken und viel Sonnenschein. Es stehen etwa 10 Sonnenstunden auf dem Programm. Erst zum späten Nachmittag kann es etwas bewölkter werden.

    Dazu steigen die Nachmittagswerte auf milde 21 Grad. Der Wind kommt schwach bis mäßig aus östlicher Richtung.

    In der kommenden Nacht wird es nicht mehr so kalt. Die Tiefstwerte fallen auf etwa 10 Grad.

    Morgen gibt es neben einigen Wolken zunächst etwas Sonnenschein. Gegen Mittag verdichtet sich allerdings der Himmel und es muss anschließend verbreitet mit Regenschauern gerechnet werden. Auch ein Gewitter könnte dabei sein.

    Mit dem Tief Lèo kommen allerdings auch wärmere Luftmassen in unsere Region. 23 Grad sind morgen möglich.

    Heute nochmal den Tag genießen. Das schöne Wetter macht bis Dienstag Pause!

    Euch allen einen schönen Freitag!

    Euer Wetterfrosch

    Willy

  • Wetterbericht für den 10. September 2015

    Leave a Comment

    image

     

     

    Guten Morgen!

    Hoch Lajana sorgt heute und morgen für fast wolkenloses Wetter. Dabei wird das Maximum an Sonnenschein herausgeholt, was für Mitte September möglich ist.

    Einzig die tiefen Temperaturen verraten morgens, das wir eben nicht mehr im Sommer sind. Heute früh messe ich in Brand kühle 8 Grad. In der Eifel ist das Thermometer auf bis zu 4 Grad runter gerauscht.

    Zwischen 10 und 11 Sonnenstunden erwarten uns heute in der Region. Ein frischer Wind aus östlichen Richtungen lassen die 20 Grad zum Nachmittag etwas kälter erscheinen. Im Schatten könnte das recht unangenehm werden.

    Nach Sonnenuntergang geht es rasch runter mit den Temperaturen. Diese fallen in der kommenden Nacht wiederum auf etwa 8 Grad.

    Morgen erwartet uns eine Kopie des heutigen Tages inkl. Wind und Höchstwerte.

    Das Wochenende wird dann nicht mehr so schön, da unbeständig. Mit bis zu 23 Grad wird es aber noch etwas wärmer.

    Nächste Woche könnten wir mit bis zu 28 Grad nochmal ins schwitzen kommen. Dazu später mehr.

    Ich wünsche uns allen einen schönen Donnerstag!

    Euer Wetterprophet

    Willy

  • Wetterbericht für den 9. September 2015

    Leave a Comment

    image

     

     

    Guten Morgen!

    Ihre Hochlaucht Lajana gibt sich die Ehre. Endlich hat sie ihren Einfluss so weit ausgedehnt, das wir Öcher und drum herum auch was davon mitkriegen.

    Makellos ist sie heute allerdings noch nicht. Zwischendurch verdecken ein paar Wolken ihren Antlitz. Aber wir sollten nicht meckern. 6 Stunden Sonne und knapp 20 Grad sind vielversprechender wie das, was uns die letzten Tage geboten wurde.

    Wir sind schon ein bescheidenes Völkchen geworden!

    Aktuell messe ich 11.2 Grad da draußen. Dazu gibt es einige Nebelfelder in der Region. Vielerorts ist es aber auch nur leicht bewölkt.

    Nach Sonnenaufgang geht’s dem Nebel aber langsam an den Kragen und die Sonne gibt sich neben einigen Wolken ein Stelldichein. Besonders zum späten Nachmittag werden die Wolken weniger.

    Der Wind dagegen frischt über Tag auf und kommt aus östlichen Richtungen.

    In der kommenden Nacht klart es auf und das Quecksilber fällt auf rund 6 Grad. In der Eifel kann es noch tiefer runter gehen und an den bekannten Stellen wie Kalterherberg könnte es auch für Bodenfrost reichen.

    Morgen erwartet uns ein genialer Tag. Etwa 11 Sonnenstunden und kaum ein Wölkchen trüben das Firmament. Mit wiederum 20 Grad wird es angenehm warm.

    Ich wünsche euch allen ein schönes Bergfest!

    Euer Wetterfrosch

    Willy

  • Wetterbericht für den 8. September 2015

    Leave a Comment

    image

     

     

    Guten Morgen!

    Tussi ähm Hoch Lajana bekommt ihren süßen Hintern immer noch nicht hoch. Was für ein Wortspiel! ?

    Am Rande von Hoch Lajana fließt feuchte Nordseeluft in unsere Region. Dabei dreht die Strömung auf Ost und kontinentale Luftmassen verdrängen die Luft polaren Ursprungs.

    Das hört sich gut an! Der Lahmarschigkeit von Lajana zu verdanken heißt das für uns trübes, langweiliges Spätherbstwetter. Sogar etwas Regen ist möglich. Mädel komm endlich aus die Puschen. Meine Follower und ich warten auf Sonne!

    Der Dienstag startet stark bewölkt bis bedeckt. Allerdings ist es mit 11.2 Grad schon etwas wärmer wie die letzten Tage.

    Im Laufe des Tages sehen wir eine große Wolke. Aus der kann es ab und an etwas schiffen. Der Wind kommt dabei schwach bis mäßig aus nordwestlicher Richtung und dreht über Tag auf Nordost.

    Die Höchstwerte erreichen heute schon 16 Grad. Zum Abend hat die Sonne vielleicht auch mal ein kurzes Gastspiel. Gestern hat sie es ja nicht geschafft. Genauso wenig wie ich es geschafft habe, das Wettervideo zu drehen und online zu stellen.

    Seid bitte nachsichtig. Meine Krankheit war wieder schuld. Ich reiche das Video aber heute nach.

    In der kommenden Nacht feiert Lajana ihren großen Auftritt. Zu dumm, das kein Vollmond ist und ihr die nötige Aufmerksamkeit im Spotlight fehlt.

    Dafür Rauschen die Temperaturen wieder in den Keller. Auf etwa 9 Grad wird es dann morgen früh halt machen.

    Der Mittwoch steht dann ganz im Zeichen unserer skandinavischen Diva. Rund 10 Sonnenstunden und nur wenige Wolken versprechen einen wunderschönen Herbsttag. Dazu wird es 20, in Worten zwanzig Grad warm!

    Ich wünsche euch einen netten Dienstag.

    Euer Wetterfröschlein

    Willy

  • Wetterbericht für den 7. September 2015

    Leave a Comment

    image

     

     

    Guten Morgen!

    Die neue Woche startet mit einem alten Bekannten. Kalle, das Tief das gestern über der Ostsee kreiste, liegt aktuell an der polnischen Küste. Seine Wolkenschleppe liegt blöderweise quer über good old Germany.
    200 km westlich von uns werkelt Hoch Lajana an ihrem großen Auftritt. Leider verhält sie sich jetzt schon wie eine große Diva und kommt nur langsam in die Puschen.

    Wir haben es immer noch mit erwärmten Luftmassen polaren Ursprungs zu tun und so startet der Tag auch dementsprechend kühl. 10.1 Grad sind es in Brand. 7 bis 9 Grad in der Eifel.

    Dazu gibt es auch heute wieder viele Wolken, aus denen es ab und an, zum Nachmittag immer seltener, ein paar Tropfen Regen geben kann.

    Zum späten Nachmittag bekommen die Wolken Lücken, aus denen ganz zaghaft die Sonne blinzeln kann.

    Bei einem mäßigen Nordwestwind steigen die Temperaturen zum Nachmittag etwas an und erreichen etwa 15 Grad.

    In der kommenden Nacht gibt es neben einigen Wolken zwischendurch auch mal die Sterne zu bewundern. Es kühlt sich auf rund 9 Grad.

    Morgen bleibt es trocken und Hoch Lajana, die Hochheilige übernimmt die Regie. Da ihre Majestät immer noch ziemlich träge ist, was auch der fortgeschrittenen Jahreszeit geschuldet ist, gibt es immer noch viele Wolken. Die Sonne kämpft sich aber mehr und mehr durch und gewinnt zum Abend die Oberhand.

    Mit 16 bis 18 Grad steigen die Temperaturen. Das ist dann auch der Trend für die restliche Woche. Mehr dazu aber später im neuen Wettervideo.

    Euch allen wünsche ich einen schönen Start in die neue Woche!

    Euer Wetterfrosch

    Willy

  • Wetterbericht für den 6. September 2015

    Leave a Comment

    image

     

     

    Guten Morgen aus Brand!

    Schön, das dass Wetter manchmal unberechenbar bleibt. So wie gestern die Modelle und ich der Meinung waren, das die Sonne nur eine klitzekleine Chance hatte. Stattdessen hatte sie bis zum frühen Nachmittag einen größeren Auftritt.

    Einen größeren Auftritt hat sie auch heute. Der zornige Kalle liegt heute früh südlich von Stockholm in der Ostsee und kringelt sich dort einen ab. Mit einer nordwestlichen Strömung gelangt immer noch erwärmte Polarluft in unsere Region.

    Das merken wir heute früh besonders. 8.4 Grad sind es gerade mal an der Wetterstation. Bis kurz nach Sonnenaufgang kann das Thermometer auch noch unter 8 Grad fallen.

    Hoch Lajana über den britischen Inseln bewegt sich langsam in unser Region. Bis sie uns allerdings wetterwirksam erreicht, funkt der Wikinger Kalle uns noch dazwischen.

    Der Sonntag bietet neben 4 bis 5 Stunden Sonnenschein auch einige Wolken. Vermutlich bleibt es bis Sonnenuntergang trocken. Ein Regenschauer ist aber in dieser kräftigen nordwestlichen Strömung nicht ganz ausgeschlossen.

    Die Höchstwerte erreichen heute 14 Grad. Das ist zwar etwas mehr wie gestern noch gedacht. Spätsommerliche Gefühle kommen allerdings nicht auf.

    Nach Sonnenuntergang nimmt die Bewölkung zu und es kann hier und da etwas regnen. Das dürfte sich so bis in die 2. Nachthälfte dran halten. Die Tiefstwerte fallen unter der geschützten Wolkendecke kaum unter 10 Grad.

    Der Wind lebt über Tag wieder kräftig auf und kommt aus nordwestlicher Richtung.

    Morgen gibt es viele Wolken. Es kann auch noch letzte Tropfen geben. Zum späten Nachmittag steigen die Chancen auf etwas Sonne. Mit bis zu 15 Grad wird es sehr gemächlich wieder etwas wärmer.

    Hoch Lajana kniepst dem Kalle dann am Dienstag das Licht aus und wir können uns dann auf ein paar schöne spätsommerliche Tage freuen.

    Ich würde mich wieder über viele Likes freuen und wünsche euch einen schönen Sonntag.

    Euer Wetterfrosch

    Willy

  • Wetterbericht für den 5. September 2015

    Leave a Comment

    image

     

     

    Guten Morgen!

    Der Samstag eignet sich sich hervorragend dazu, den ganzen Tag im Bett zu verweilen. Vom Wetter her verpasst ihr nämlich nichts. Tief Jonas, der den Sommer beendet hat, nennt sich in der Zwischenzeit Kalle und führt Böses im Schilde.

    Da zapft dieser Kalle doch tatsächlich subpolare Luftmassen vom Nordpol an und pumpt diese in unsere Region.

    Zum Glück ist die Nordsee noch 17 bis 19 Grad warm. So kann sich diese Luftmasse noch etwas erwärmen. Pech nur, das bei diesem Vorgang die Luft mit viel Feuchte geschwängert wird.

    Was haben wir nun davon? Starke Bewölkung, zahlreiche Schauer und sehr magere 15 Grad. Klar kann es Anfang September noch tiefer gehen. Aber Hey! Letztes Wochenende hatten wir mehr wie das doppelte an Lufttemperatur.

    Aktuell messe ich kühle 10.4 Grad in Brand. Ein paar Tropfen hat es letzte Nacht auch schon gegeben. Wie oben schon geschrieben, bleibt es nicht dabei.

    Die Höchstwerte pendeln sich um 15 Grad ein. In einem Regenschauer kann es sich auch mal auf 12 Grad abkühlen. Die Sonne blinzelt vielleicht mal kurz zwischen den einzelnen Schauern. Das war es dann aber auch schon.

    Wer heute zur AAA möchte, sollte also seinen Regenschirm dabei haben.

    Der Wind kommt frisch aus westlich bis nordwestlicher Richtung.

    In der kommenden Nacht kann es sich auf 8 Grad abkühlen. Das reicht so langsam. Die Wohnungen sind soweit abgekühlt, das man sich bald fragt: Soll ich die Heizung oder den Kamin anmachen?

    Morgen gibt es zwar weniger Regenschauer. Trotzdem wird es bei einem bedeckten Himmel nicht viel Sonne geben. Die Temperaturen erreichen nur noch etwa 13 Grad. Wettertechnisch ist dann endlich das Tal der Tränen durchwandert.

    Euch allen wünsche ich trotz des miesen Wetters einen schönen Samstag!

    Euer Wetterfrosch

    Willy

  • Wetterbericht für den 4. September 2015

    Leave a Comment


    image

     

     

    Guten Morgen!

    Wir starten in den Freitag mit sehr kühlen 9.1 Grad. Der Vormittag gestaltet sich recht freundlich. Neben einigen Wolken zeigt sich die Sonne auch mal etwas länger.

    Zum Nachmittag sind generell mehr Wolken unterwegs und es kann hier und da einen Regenschauer geben.

    Der Südwestwind frischt dann auch wieder auf und lässt die Temperaturen bei mageren 16 Grad verweilen.

    In der kommenden Nacht und morgen sind weitere Regenfälle möglich. Während es in der kommenden Nacht sich auf etwa 11 Grad abkühlt, werden morgen kaum noch 15 Grad erreicht.

    Der Tiefpunkt wird voraussichtlich am Sonntag mit sehr mageren 13 Grad erreicht werden.

    Ab Dienstag scheint der „Altweibersommer“ zu starten.

    Bis dahin müssen wir geduldig sein und das Wochenende über uns ergehen lassen.

    Trotz allem wünsche ich euch einen schönen Freitag.

    Euer Wetterfrosch

    Willy

  • Wetterbericht für den 3. September 2015

    Leave a Comment

    image

     

     

    Guten Morgen aus Brand!

    Eher frühherbstlich statt spätsommerlich geht es bis mindestens Mitte nächster Woche weiter. Erst danach sieht es „altweibertauglich“ aus.

    So ist es auch nicht verwunderlich, das wir mit nur 10.6 °C in den Donnerstag starten. Dafür ist es vielfach klar oder auch nur wenig bewölkt. In den Tälern der Eifel und Voreifel können einzelne Nebelfelder in Erscheinung treten.

    Heute gibt es bis zu 8 Stunden Sonnenschein. Besonders zum Nachmittag sind aber einzelne Regenschauer nicht ausgeschlossen. Mit 17 °C wird es noch etwas kühler wie gestern.

    Der Wind kommt heute aus Südwest und tut das, was er gefühlt, den ganzen Sommer gemacht hat. Er frischt im Tagesverlauf auf.

    Die kommende Nacht bleibt trocken und in der klaren Luftmasse polaren Ursprungs, kann das Thermometer wieder in den Keller rauschen. 6 bis 9 Grad werden es morgen früh wohl sein.

    Morgen gibt es mehr Wolken und besonders zum Nachmittag besteht ein leichtes Schauerrisiko. Mit 16 Grad wird es noch eine Nuance kühler.

    Die App erhält bald auch ein neues Update, wo einige Fehler behoben wurden. Wenn euch noch etwas stört, meldet euch bitte.

    Ich wünsche euch allen einen schönen Donnerstag.

    Euer Wetterfrosch

    Willy

  • App Update!

    Leave a Comment

    IMG_1843

     

    Als erstes hat es die neue Android App in den Store geschafft. Runterladen, Feedback hier oder auf Facebook geben und Bewertung im Store nicht vergessen.

    Hier der Link: https://play.google.com/store/apps/details?id=net.ays.PROD521843

    Kompatibel ab Android 2.2!

    Euer Wetterfrosch

    Willy

  • Wetterbericht für den 2. September 2015

    Leave a Comment

    image

     

     

    Guten Morgen!

    Der Herbst ist da. Heute zeigt er sich bei schwachen Luftdruckgegensätzen von seiner freundlichen Seite.

    Nach einer kühlen Nacht. Wir messen aktuell 10.2 Grad, bleibt es heute wahrscheinlich bis zum Abend trocken. Mal gibt es mehr, mal weniger Wolken. Mit bis zu 19 °C bleibt es aber recht angenehm.

    Der Wind kommt heute vornehm aus südwestlicher Richtung nur schwach bis mäßig daher.

    Nach Sonnenuntergang und in der kommenden Nacht kann es etwas Regen geben. Die Tiefstwerte fallen dann auf etwa 10 °C.

    Morgen sind bei ähnlichen Temperaturen ein paar Regenschauer möglich.

    Da der Sommer jetzt vorbei ist. Wie bewertet ihr diesen nach Schulnoten? Ich freue mich auf zahlreiche Antworten.

    Feiert ein schönes Bergfest!

    Euer Wetterfrosch

    Willy

  • Warnung vor Starkregen!

    Leave a Comment

    image

     

     

    Warnung vor Starkregen!

    Seit 07:00 Uhr sind schon über 10 Liter Regen gefallen. Bis 13:00 Uhr können nochmal 10 bis 25 Liter Regen dazu kommen.

    Deswegen gebe ich eine Warnung heraus. Es könnten unter Umständen kleine Bäche und Flüsse über die Ufer treten oder im schlimmsten Fall Keller volllaufen.

    Euer Wetterfrosch

    Willy

  • Wetterbericht für den 1. September 2015

    Leave a Comment

    image

     

     

    Guten Morgen!

    Gestern hat der Sommer nochmals seine Muskeln gezeigt. Mit 30.8 °C wurde wieder ein Hitzetag erreicht. Pünktlich zum meteorologischen Herbst ist das allerdings Geschichte.

    Tief Jonas überquert uns gerade und läutet einen längeren herbstlichen aber nicht immer unfreundlichen Abschnitt ein.

    Aktuell setzt in der Region Regen ein, der auch mal länger und kräftiger ausfallen kann. Mit 15.9 °C ist es herbstlich kühl.

    Über den Tag gibt es immer wieder Regenschauer und die Sonne wird sich wohl erst zum Abend hin mal kurz zeigen.

    Die Höchstwerte erreichen nur noch magere 18 °C. Der Wind frischt über Tag wieder etwas auf und kommt aus nordwestlicher Richtung.

    In der kommenden Nacht bleibt es trocken und die Luft kühlt sich auf etwa 10 °C ab.

    Morgen gibt es einen freundlichen Sonne-Wolken-Mix und es bleibt bei rund 19 °C trocken.

    Euch allen wünsche ich einen angenehmen Dienstag!

    Euer Wetterfrosch

    Willy

meteo aachen Chat 
Log in using:
by Willy Küches & Stefan Ständner
#
Impressum | powered by meteoaachen